Die Emsländische Stiftung
„Beruf und Familie“

Die Emsländische Stiftung „Beruf und Familie“ wurde am 12.12.2006 auf der Jahreshauptversammlung des Wirtschaftsverbandes Emsland e.V. durch den Landkreis und den Wirtschaftsverband gegründet. Das Stiftungskapital von einer Millionen Euro konnte durch die Beteiligung von 47 Unternehmen zusammengetragen werden – ein starker Beweis für die Verbundenheit der heimischen Wirtschaft mit der Region.

Die Familienstiftung war damals die emsländische Reaktion auf die neuen Herausforderungen zur besseren Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Denn im Emsland gibt es neben den Großunternehmen viele kleine und mittelständische – oft inhabergeführte – Unternehmen, die individuelle Lösungsansätze zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie verfolgen wollten. Diesem Anspruch möchte die Stiftung nachkommen.

Die „Große Koalition für Kinder“, die vom Landkreis Emsland initiiert wurde, stellte 2005 die Initialzündung in punkto Kinder- und Familienfreundlichkeit dar. Die Emsländische Stiftung hat diesen Kurs aufgegriffen und in den vergangenen Jahren konsequent fortgesetzt.

Familienpolitik im Unternehmen neu denken, lohnt sich!

Schauen Sie sich hier unsere Imagebroschüre an!

Broschüre

Mehr unternehmen für Beruf und Familie

Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie, die Balance von Berufs- und Privatleben spielen eine wichtige Rolle für die Emsländerinnen und Emsländer. Veränderungen von Rollenbildern in der Gesellschaft stoßen Entwicklungsprozesse in den emsländischen Betrieben an. Deshalb suchen immer mehr Unternehmen nach Möglichkeiten, familienfreundliche Arbeitsmodelle zu entwickeln und eine familienbewusste Unternehmenskultur zu etablieren.

Die Emsländische Stiftung „Beruf und Familie“ hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Vereinbarkeit von Beruf und Familie sowie die Chancengleichheit im Berufsleben im Landkreis Emsland zu fördern.

„Die intensive Verknüpfung von Beruf und Familie ist die Grundlage für den Erfolg von morgen und die Wahrung der Chancengleichheit in unserer Gesellschaft.“

„Die Investition in Bildung und lebenslanges Lernen in jedem Alter bietet vielfältige Perspektiven – im persönlichen wie beruflichen Umfeld!“

Mehr unternehmen
für Bildung

Die Bildung ist der Grundstein für ein eigenständiges Leben. Aber nicht allein der formale Bildungsabschluss trägt dazu bei, Talente zu erkennen und zu fördern. Um die Mitarbeiterentwicklung und die Wettbewerbsfähigkeit zu stärken, ist die Förderung eines lebenslangen Lernens ein wichtiger Faktor. Wir sehen Bildung als Schlüssel zur Persönlichkeits- und Kompetenzentwicklung, die jeder und jedem zugänglich sein sollte.

Die Emsländische Stiftung „Beruf und Familie“ unterstützt daher die frühkindliche Bildung sowie die Aus-, Fort- und Weiterbildung von Kindern und Erwachsenen im Emsland.

Sie haben eine Idee oder einen Vorschlag?

Zu den Themen „Vereinbarkeit von Beruf und Familie“, „Chancengleichheit“ oder „Bildung“

Dann melden Sie sich bei uns!

Jetzt Kontakt aufnehmen

Förderantrag ausfüllen