Das Gütesiegel

Liebe Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber,
liebe Personal­verantwortliche!

Die Frage nach Vereinbarkeit von Familie und Beruf ist in den emsländischen Unternehmen angekommen. Die Unternehmenskultur, die es Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern ermöglicht, Berufs- und Privatleben harmonisch in Einklang zu bringen, wächst stetig. Denn das traditionelle Rollenverständnis ändert sich und verändert unsere Gesellschaft und die Wirtschaft.

Wir verstehen uns als Impulsgeber für Ihre familienfreundliche Personalpolitik. Wir sind froh, die regionalen Unternehmen mit unserer Emsländischen Stiftung „Beruf und Familie“ auf dem Weg zur Familienfreundlichkeit zu begleiten und unterstützen zu können. Vor diesem Hintergrund ist unser Zertifizierungsprozess des emsländischen Gütesiegels für Familienfreundlichkeit entstanden.

Unser Zertifizierungsprozess lässt sich passgenau auf die Anforderungen Ihres Unternehmens zuschneiden. Im Rahmen unserer Zertifizierung analysieren wir Ihr betriebliches Familienbewusstsein und finden gemeinsam Antworten auf die Fragen zur besseren Balance von Beruf und Familie.

Nutzen Sie diese Möglichkeit, um Ihre Personalpolitik zu beurteilen und zu optimieren, Ihr Image zu stärken und die Attraktivität als Arbeitgeberin oder Arbeitgeber zu steigern!

Hier finden Sie unsere Imagebroschüre!

Broschüre

Eine Zertifizierung mit dem Emsländischen Gütesiegel ist kein Selbstzweck – ganz im Gegenteil.
Für Ihr Unternehmen und die Belegschaft kann es einen wesentlichen Schritt und Aufbruch zu einer besseren Vereinbarkeit von Familie und Beruf bedeuten.

Vorteile des Gütesiegels für Sie und Ihre Mitarbeiter/innen!

  • Sie erhöhen die Attraktivität für Fachkräfte

  • Ihr Unternehmen gewinnt ein besseres Image – nach innen und außen

  • Mitarbeiter/innen, die gerne bei Ihnen arbeiten, sind loyaler und zuverlässiger

  • Ein familienfreundliches Arbeitsumfeld wirkt motivations- und damit qualitätssteigernd

Das bieten wir Ihnen!

  • Familienbewusste Selbstreflexion und IST-Analyse

  • Unvoreingenommene Beratung durch unsere Unternehmenscoaches

  • Gemeinsame Zertifizierungs-Workshops mit der Unternehmensleitung und Belegschaft – Impulse und Lösungsstrategien für Ihre Personalpolitik

  • Weitere Unterstützungsmöglichkeiten nach erfolgreicher Zertifizierung

Die Kosten der Gütesiegel-Zertifizierung

Die Kosten für die Zertifizierung richten sich nach der Anzahl Ihrer Beschäftigten.

Die unterschiedlichen Zertifizierungsstufen bauen aufeinander auf. Die Erst-. die Re-Zertifizierung und das Erneuerungsverfahren gelten jeweils für drei Jahre. Nach neun Jahren erfolgreicher Zertifizierung als familienfreundlicher Betrieb können Sie sich mit der Auszeichnungs-Zertifizierung auf Dauer mit dem Gütesiegel der Emsländischen Stiftung auszeichnen lassen.

Bis 20 Beschäftigte

800,-
Erst-Zertifizierung
  • Re-Zertifizierung 600,- €
  • Erneuerung 600,- €
  • Auszeichnung 600,- €

Bis 50 Beschäftigte

1200,-
Erst-Zertifizierung
  • Re-Zertifizierung 800,- €
  • Erneuerung 800,- €
  • Auszeichnung 800,- €

Bis 250 Beschäftigte

1500,-
Erst-Zertifizierung
  • Re-Zertifizierung 1000,- €
  • Erneuerung 1000,- €
  • Auszeichnung 1000,- €

Bis 500 Beschäftigte

2500,-
Erst-Zertifizierung
  • Re-Zertifizierung 1650,- €
  • Erneuerung 1650,- €
  • Auszeichnung 1650,- €

Ab 500 Beschäftigte

3000,-
Erst-Zertifizierung
  • Re-Zertifizierung 2500,- €
  • Erneuerung 2500,- €
  • Auszeichnung 2500,- €

„Eine Personalpolitik, die die Mitarbeitenden in den Fokus rückt, ist ein wichtiger Baustein, um die Unternehmensmarke zu stärken, gesellschaftliches Engagement zu zeigen und wettbewerbsfähig zu bleiben.“